Preisanfrage

Keine graue Theorie - echte Projekte in aller Welt

Einsatzbeispiele

Filtern nach Produktsegment
Benötigen Sie Hilfe bei der Produktauswahl?

Fragen Sie die Experten von ACE
+49 (0)2173 - 9226-10
Geschäftszeiten von 08:00 - 16:00 MEZ

Dämpfungstechnik

TUBUS-TA Drehmaschine
TUBUS-TA Drehmaschine
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Linearschlitten
  • - Pneumatikzylinder
  • - Handhabungsmodule
  • - Elektromechanische Antriebe
  • TUBUS-TA Drehmaschine
  • TUBUS-TA Drehmaschine
  • TUBUS-TA Drehmaschine
TUBUS-TA Drehmaschine
So sichert man schnellere Ladezeiten ab

Gesicherte Endlage

ACE Strukturdämpfer schützen den integrierten Lader einer innovativen Drehmaschine. Für die Herstellung von Wellen für die Automobil- oder Zulieferindustrie kommen oben am internen Lader TUBUS Strukturdämpfer von ACE zum Einsatz. Sie schützen die Installation, falls der Antrieb durch einen Steuerungs- oder Bedienungsfehler über die Endlage hinausfährt. Die TA98-40 überzeugten die Entwickler auch wegen ihrer langen Lebensdauer. Im Not-Stopp-Fall absorbieren die Dämpfer bis zu 73 % der Energie.

SC190-925 - Endlagendämpfung bei Drehbewegung
SC190-925 - Endlagendämpfung bei Drehbewegung
  • - Linearschlitten
  • - Pneumatikzylinder
  • - Handhabungsmodule
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Fertigungs- und Bearbeitungszentren
  • SC190-925 - Endlagendämpfung bei Drehbewegung
  • SC190-925 - Endlagendämpfung bei Drehbewegung
SC190-925 - Endlagendämpfung bei Drehbewegung
Optimierte Fertigung in Elektronikindustrie

Weiche Endlagendämpfung bei Drehbewegung

ACE Kleinstoßdämpfer helfen, Konstruktion mit wenig Aufwand zu optimieren. In dieser Fertigungsstraße für elektronische Bauteile konnte die Bestückungs-Taktzeit auf 3.600 Takte/h gesteigert werden. Kleinstoßdämpfer vom Typ SC190EUM-1 unterstützen die sehr schnellen Transportbewegungen durch eine optimale, weich einsetzende Endlagendämpfung. Die weiche Anfahrkurve wirkt sich am Portal und an Schwenkmontage-Modulen sehr positiv aus. Die montierte Bolzenvorlagerung schützt den Dämpfer vor hohen Seitenaufprallkräften und fördert hohe Standzeiten. Es gelang, die Instandhaltungskosten um 50 % und die Betriebskosten durch Energieeinsparung um 20 % zu reduzieren.

MC5-75 - Pneumatik-Modul
MC5-75 - Pneumatik-Modul
  • - Miniaturschlitten
  • - Pneumatikzylinder
  • - Handhabungsmodule
  • - Kopiergeräte
  • - Messtische
  • MC5-75 - Pneumatik-Modul
  • MC5-75 - Pneumatik-Modul
  • MC5-75 - Pneumatik-Modul
MC5-75 - Pneumatik-Modul
Kleinstoßdämpfer in kompaktem Pneumatik-Modul

Konstante Bremskraft

ACE Kleinstoßdämpfer sind die richtige Alternative. Bei diesem Pneumatik-Linearmodul für hohe Wiederholgenauigkeit und Geschwindigkeiten wurde bewusst auf die pneumatische Endlagendämpfung verzichtet. Denn die kompakten Kleinstoßdämpfer vom Typ MC25EUMH-NB bremsen die Bewegungen sicherer und schneller beim Erreichen der Endlage ab. Sie nehmen die Masse stets weich auf und verzögern gleichmäßig über den ganzen Hub. Weitere Vorteile: deutlich einfachere Konstruktion, kleinere Ventile, kleinere Wartungseinheiten sowie weniger Druckluftverbrauch.

MC33-64 - Portal für die Maschinenbeschickung
MC33-64 - Portal für die Maschinenbeschickung
  • - Linearschlitten
  • - Schwenkeinheiten
  • - Drehtische
  • - Portalanlagen
  • - Maschinen und Anlagen
  • MC33-64 - Portal für die Maschinenbeschickung
  • MC33-64 - Portal für die Maschinenbeschickung
MC33-64 - Portal für die Maschinenbeschickung
Industriestoßdämpfer optimieren am Portal

Schnellere, schonende Positionierung

ACE Industriestoßdämpfer optimieren Portal für die Maschinenbeschickung und steigern Produktivität. Diese durch kolbenstangenlose Pneumatikzylinder angetriebene Konstruktion, bei der sich zwei Greiferschlitten mit Geschwindigkeiten von 2 bis 2,5 m/s unabhängig voneinander bewegen, setzt Industriestoßdämpfer als Bremssystem ein. Ihre Aufgabe: eine Masse von 25 kg bis zu 540 x/h zu stoppen. Anwendung fand der MC3350EUM-1-S, durch den sich die verschiebbaren Anschlagschlitten sehr leicht und genau in der Endposition einstellen lassen. Im Vergleich zu anders arbeitenden Bremsen ermöglichen die Stoßdämpfer höhere Verfahrgeschwindigkeiten und kürzere Taktfolgen.

SLAB SL030-300 Gepäcktransport Flughafen
SLAB SL030-300 Gepäcktransport Flughafen
  • - Anprallplatten
  • - Transportsysteme
  • - Förderanlagen
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Fördereinrichtungen
  • SLAB SL030-300 Gepäcktransport Flughafen
  • SLAB SL030-300 Gepäcktransport Flughafen
SLAB SL030-300 Gepäcktransport Flughafen
Rascher Gepäcktransport für Flughafengäste

Dämpfungskombination SLAB und TUBUS

SLAB-TUBUS-Kombination sorgt für eine rasche Gepäckabfertigung. Flughäfen sind bemüht, die Verweildauern ihrer Gäste so kurz wie möglich zu gestalten. Mit einer eigens für dieses Gepäcktransportsystem entwickelten Lösung konnten die gewünschten Ziele erreicht und das bisherige Dämpfungssystem abgelöst werden. Die bis zu 120 kg schweren Transportwagen können nun mit den gewünschten Bandgeschwindigkeiten betrieben werden. Zum Einsatz kommt hier eine SLAB-Kombination des Werkstoffes SL-030-12(25)-Dxxxx in Verbindung mit zwei TUBUS Strukturdämpfern des Typs TA40-16.

MC150-600 - Endlagen Fahrsicherheitstraining
MC150-600 - Endlagen Fahrsicherheitstraining
  • - Linearschlitten
  • - Pneumatikzylinder
  • - Schwenkeinheiten
  • - Handhabungsmodule
  • - Maschinen und Anlagen
  • MC150-600 - Endlagen Fahrsicherheitstraining
  • MC150-600 - Endlagen Fahrsicherheitstraining
MC150-600 - Endlagen Fahrsicherheitstraining
Kleinstoßdämpfer schützen Endlagen beim Fahrsicherheitstraining

Endlagen von Hindernis gesichert

Bei einem Fahrsicherheitstraining simulieren Schwenkfahnen plötzlich auftauchende Hindernisse. Reagiert der Fahrer zu langsam, schwenken die Fahnen genauso schnell zurück, um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden. Um die Endlagen dieses Sicherheitssystems beim Auf- und Zuklappen zu schützen, sind Kleinstoßdämpfer des Typs MC225EUMH2 von ACE verbaut. In diesem Fall kommen sie mit einer speziellen Bolzenvorlagerung zum Einsatz. Diese verbessert unter anderem das Aufnehmen von Seitenkräften der Stoßdämpfer wie hier beim Auf- und Zuschwenken.

TUBUS-TR e-Scooter
TUBUS-TR e-Scooter
  • - Sportgeräte
  • - Linearschlitten
  • - Möbelindustrie
  • - Off Road
  • - Fahrzeuge und Transportindustrie
  • TUBUS-TR e-Scooter
  • TUBUS-TR e-Scooter
TUBUS-TR e-Scooter
Strukturdämpfer erhöhen Fahrkomfort eines Elektro-Scooters

Sanftes Dämpfen für Elektroroller

TUBUS Strukturdämpfer machen das Fahren mit e-Scooter zum Erlebnis. Um dem Fahrer auch bei Schlaglöchern und anderen Unebenheiten ein angenehmes Fortbewegen zu ermöglichen, sollte das Trittbrett des Elektro-Scooters gedämpft sein. Idealerweise sollte die Kennlinie durch einen weichen Kraftanstieg bei langem Hub gekennzeichnet sein. Die elegante Optik des Rollers sowie die auf Platzersparnis ausgelegten Klappmechanismen verboten zudem den Einsatz anderer denkbarer Dämpfungslösungen. Minderwertige Alternativen wie etwa Gummidämpfer aus Polyurethan oder einfache Stahlfedern kamen von vornherein nicht in Betracht. Die perfekte Lösung bot hier der TUBUS Strukturdämpfer TR52-32H mit seiner kompakten Bauform gepaart mit progressivem Dämpfungsverhalten.

ML33-64 - Präzisionsteleskop
ML33-64 - Präzisionsteleskop
  • - Schwenkeinheiten
  • - Drehtische
  • - Portalanlagen
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Werkzeugmaschinen
  • ML33-64 - Präzisionsteleskop
  • ML33-64 - Präzisionsteleskop
  • ML33-64 - Präzisionsteleskop
ML33-64 - Präzisionsteleskop
Perfekter Überfahrschutz für Präzisionsteleskop

Sicheres Schwenken

ACE Industriestoßdämpfer bieten Sicherheitsreserven beim Schwenken und Abbremsen eines Großteleskops. Das optische System dieses Teleskops für Spezial-Observationen ist in zwei Raumkoordinaten beweglich. Die 15.000 kg schwere Konstruktion für die Aufnahme des Teleskops besteht aus einem Drehtisch mit Antrieben und zwei gelagerten Radscheiben. Sie ermöglichen eine Drehung um ± 90° von Horizont zu Horizont. Um das Teleskop bei Überfahrung der jeweiligen Schwenkbereiche zu sichern, werden Industriestoßdämpfer vom Typ ML3325EUM als Bremselemente eingesetzt. Falls das Teleskop einmal unbeabsichtigt über den erlaubten Schwenkbereich hinausfährt, dämpfen sie das wertvolle Fernrohr sicher ab.

TUBUS-TS Abbremsen von Wartungsbooten
TUBUS-TS Abbremsen von Wartungsbooten
  • - Off Shore Industrie
  • - Dockanlagen im Schiffsbau
  • - Krananwendungen
  • - Anprallplatten
  • TUBUS-TS Abbremsen von Wartungsbooten
  • TUBUS-TS Abbremsen von Wartungsbooten
TUBUS-TS Abbremsen von Wartungsbooten
Seewasserbeständige, robuste TUBUS Strukturdämpfer aus Co-Polyester Elastomer lassen Boote und Besatzung sicher andocken

Sicheres Abbremsen von Wartungsbooten

Die Wartungsarbeiten von Windkrafträdern auf offener See führten lange Zeit zu Schäden an den Wartungsbooten. Denn die für das Anlanden vorgesehene starre Anlegekonstruktion muss wegen Aufprallgeschwindigkeit und Wellengang ein Plus von bis zu 20 Prozent der Bootsmasse aufnehmen. Erst seit beim Anlanden auf TUBUS aus dem Hause ACE gesetzt wird, können Kabelreparaturen und Wartungsarbeiten an den Windrädern für Material und Mensch sicher vorgenommen werden. Die TUBUS des Typs TS84-43 sind seewasserbeständig und halten Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +90 °C aus.

MC33-64 - Badminton-Roboter Jada
MC33-64 - Badminton-Roboter Jada
  • - Schwenkeinheiten
  • - Drehtische
  • - Portalanlagen
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Handhabungsmodule
  • MC33-64 - Badminton-Roboter Jada
  • MC33-64 - Badminton-Roboter Jada
MC33-64 - Badminton-Roboter Jada
Unterschiedliche Dämpfer bremsen schnelle Bewegungen eines Badminton-Roboters

MAGNUM schützen Schlittenkonstruktion

Gleich mehrere Dämpfer von ACE sind bei dem auf drei Achsen frei beweglichen Badminton-Roboter namens Jada verbaut. Damit der Badminton-Roboter spieltauglich ist, muss er in der Lage sein, in kürzester Zeit seine Richtung zu wechseln. Jada ist deshalb dafür ausgelegt, mit maximal 30 m/s² abzubremsen. Für diese Aufgabe begrenzen Industriestoßdämpfer des Typs MC4575EUM-0 die Linearmodule. An der „Schlaghand“ sind zudem Kleinstoßdämpfer und Strukturdämpfer verbaut. In allen Fällen dienen die modernen ACE Maschinenelemente dazu, Endlagen der Konstruktion zu schützen.

TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
  • - Prüf- und Messeinrichtungen
  • - Handhabungsmodule
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Prüfstände
  • - Schwenkeinheiten
  • TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
  • TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
  • TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
Sparsame Endlagendämpfung am Hydraulikantrieb

Sanftes Einschwenken

TUBUS Strukturdämpfer sichern Hydraulikzylinder. Bei einer Prüfanlage für Fahrzeugtanks werden die Prüflinge durch einen Haltearm aus dem Wasser gezogen. Ein Hydraulikzylinder führt die Schwenkbewegung aus und wird in der Endlage durch zwei TUBUS TR85-50 gedämpft. Auch wenn diese Arbeit von anderen Dämpfungslösungen übernommen werden könnte, so spricht doch die Energiebilanz eindeutig für Strukturdämpfer, sie sind preiswert, platzsparend, leckagefrei durch Feststoff und für die Funktion unter Wasser im Tauchbecken geeignet.

TUBUS-TS  Weltraum-Laufband
TUBUS-TS Weltraum-Laufband
  • - Prüfstände
  • - Handhabungsmodule
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Medizintechnik
  • - Luft- und Raumfahrt
  • TUBUS-TS  Weltraum-Laufband
  • TUBUS-TS  Weltraum-Laufband
TUBUS-TS  Weltraum-Laufband
TUBUS schützen Fitnessgerät in der Schwerelosigkeit

Antrieb von Weltraum-Laufband geschützt

Beim Training in der Schwerelosigkeit kommt ein Geschirr mit Bungeeseilen zum Einsatz, damit die Trainierenden nicht abheben. Gleich drei linear arbeitende Strukturdämpfer von ACE sind hier im Einsatz. Ein so genannter TUBUS ist im Pneumatikzylinder, die beiden anderen sind im Rest des Systems platziert. Alle Dämpfer haben die Aufgabe, die Anlage in dem Falle zu schützen, in dem die Antriebsriemen für das Laufband zu Schaden kommen. So würde ansonsten z. B. der Zylinder eine sehr hohe Geschwindigkeit erreichen, und am Ende des Hubes schwer beschädigt werden.

SLAB SL030-300 Leise Energiekette
SLAB SL030-300 Leise Energiekette
  • - Anprallplatten
  • - Rohrleitungsisolierung
  • - Fundamentlagerung
  • - Gebäude
  • - Elektronische Anlagen und Steuerungen
  • SLAB SL030-300 Leise Energiekette
  • SLAB SL030-300 Leise Energiekette
SLAB SL030-300 Leise Energiekette
Leise Energiekette

Lärmentlastung

ACE-SLAB Dämpfungsplatten schützen Mensch und Maschine. Ein mitfahrender, 25 kg schwerer Kabelschlepp schlug zu Beginn der Konstruktionsphase eines modernen Bearbeitungszentrums in der Endlage noch mit Wucht gegen dessen Gehäuse und erzeugte ohrenbetäubenden Lärm sowie mechanische Belastungen an der Energiekette. Noch vor Fertigstellung der Fräsmaschine wurde mit den ACE-SLAB Dämpfungsplatten des Typs SL-030-25-Dxxxx eine verlässliche Lösung zur Einhaltung der Betriebsparameter vorgesehen.

MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
  • - Off Shore Industrie
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Fördertechnik
  • - Stoß- oder Kollisionsschutz
  • - Transportsysteme
  • MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
  • MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
  • MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
MC33-64 - Pipeline-Sicherheit unter Wasser
MAGNUMS ermöglichen zur Not schnelle Trennung der Pipelines von Bohrinseln

MAGNUM-Dämpfer für Sicherheit unter Wasser

Eine möglichst biegsame Pipeline vom Rig zum Bohrlochkopf gilt als im Notfall schnell trennbare Verbindung. Dennoch ist dieser Anschluss an die Ölquelle am Meeresgrund eine Achillesferse. Reißt die Verbindung ab oder kann sie bei Gefahren wie Unwettern nicht schnell genug getrennt werden, sind unvorhersehbare, oft gravierende Folgen kaum zu vermeiden. Mit dem so genannten XR Konnektor ist die Sicherheit an dieser neuralgischen Stelle deutlich erhöht. In der innovativen Konstruktion meistern pro Konnektor 10 Industriestoßdämpfer der MAGNUM-Serie von ACE aus Langenfeld diese große Aufgabe.

SLAB SL030-300 Passgenauer Maschinenschutz
SLAB SL030-300 Passgenauer Maschinenschutz
  • - Linearschlitten
  • - Handhabungsmodule
  • - Anprallplatten
  • - Rohrleitungsisolierung
  • - Montageplätze
  • SLAB SL030-300 Passgenauer Maschinenschutz
  • SLAB SL030-300 Passgenauer Maschinenschutz
SLAB SL030-300 Passgenauer Maschinenschutz
Passgenauer Maschinenschutz

Stoßverzehr in Ringform

ACE-SLAB Dämpfungsplatten machen Reifentransport sicherer. Für das Abfangen stoßartiger Belastungen entwickelt, eignen sich die in diesem Reifenprüfsystem eingesetzten ACE-SLAB Dämpfungsplatten SL-030-12-Dxxxx optimal, um die Gleitstücke der Maschine während der Qualitätsprüfung zu schützen. Auch die individuelle Zuschneidbarkeit auf die Ringform der Zentrierarme und die einfache Integration in die Anlage unterstützen die Entscheidung für die Verwendung dieser innovativen Dämpfungselemente.

SLAB SL030-300 Anschlagschutz Holzleisten
SLAB SL030-300 Anschlagschutz Holzleisten
  • - Anprallplatten
  • - Handhabungsmodule
  • - Gepäck- und Transportbänder
  • - Fördertechnik
  • - Stoß- oder Kollisionsschutz
  • SLAB SL030-300 Anschlagschutz Holzleisten
  • SLAB SL030-300 Anschlagschutz Holzleisten
SLAB SL030-300 Anschlagschutz Holzleisten
Anschlagschutz für Holzleisten

Großflächiger Aufprallschutz

ACE-SLAB Dämpfungsplatten bieten Anschlagschutz für Holzleisten. Um anschlagende Holzleisten mit unterschiedlichen Gewichten und Aufprallgeschwindigkeiten von ca. 2 m/s zu schützen, wurde in diesem Einsatzfall der SLAB Werkstoff SL-030-12-Dxxxx ganzflächig zwischen zwei Stahlbleche geschraubt. Hierdurch entsteht eine gleichmäßige Dämpfwirkung im kompletten Anschlagbereich, welche die Anschlagflächen der Leisten vor einer zu hohen Belastung schützt. Rückprallminderung sowie Geräuschreduzierung sind weitere positive Nebeneffekte dieser Konstruktion.

MC33-64 - Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern
MC33-64 - Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern
  • - Stoß- oder Kollisionsschutz
  • - Maschinen und Anlagen
  • - Fördertechnik
  • - Transportsysteme
  • - Schwerlastanwendungen
  • MC33-64 - Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern
  • MC33-64 - Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern
MC33-64 - Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern
Fünf Tonnen schweres Absperrgitter von MAGNUM-Dämpfern zuverlässig gebremst

Notausstieg mit MAGNUM-Dämpfern sicherer

Bei der Amsterdamer Metro sind MAGNUM-Dämpfer des Typs MC64150EUM Bestandteil des Sicherheitskonzepts. Im Gegensatz zu früheren Lösungen sichern sie schnelles Öffnen und Abbremsen eines fünf Tonnen schweren Absperrgitters, das am Ende eines Fluchtwegs liegt. Im konkreten Fall können in den Endlagen der Konstruktion 5.100 Nm pro Hub und Stoßdämpfer an Energie abgebaut und maximal bis zu 63.700 kg an effektiver Masse aufgenommen werden. Auch die Aufprallgeschwindigkeit von ca. 1,8 m/s und ein ungewöhnlicher Aufprallwinkel des Ausstiegsgitters stellen die ACE Lösung vor keine Schwierigkeiten.