Preisanfrage

PMC150 bis PMC600

Zuverlässiger Schutz gegen Fluide

Selbsteinstellend, Rollmembrantechnologie, PTFE Faltenbalg
Energieaufnahme 20 Nm/Hub bis 136 Nm/Hub
Hub 12 mm bis 25 mm

Hermetisch dicht: Die Stoßdämpfer der ACE Protection Baureihe PMC verfügen als Besonderheit über eine kompakte, absolut dichte Kappe.
Dieser aus PTFE (Teflon) gefertigte Schutz kapselt die bewährte ACE Rollmembran hermetisch von der Außenumgebung ab. Aggressive Schneid-, Kühlschmier- und Reinigungsmittel haben so keine Chance, die Funktion des wartungsfreien, einbaufertigen Stoßdämpfers bleibt sicher. Auch weil der aus Edelstahl gefertigte, in der Schutzkappe integrierte Aufprallkopf die Energie zuverlässig aufnimmt und mit für höchste Standzeiten sorgt. Sie sind auch komplett in Edelstahl erhältlich.
Die PMC Baureihe ist eine gute Alternative zum Sperrluftadapter Typen SP, wenn an der Maschine bzw. Anlage keine Druckluft verfügbar ist.

Zuverlässig gegen aggressive Fluide geschützt, sind diese Kleinstoßdämpfer überall erste Wahl, wo herkömmliche Dämpfer zu schnell verschleißen, z. B. in Bearbeitungszentren oder anderen Anwendungen des Anlagen- und Maschinenbaus.

Technische Daten und Hinweise

Energieaufnahme 20 Nm/Hub bis 136 Nm/Hub

Hub 12 mm bis 25 mm

Auffahrgeschwindigkeit 0,06 m/s bis 6 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.

Zulässiger Temperaturbereich 0 °C bis 66 °C

Einbaulage Beliebig

Festanschlag Integriert

Material Außenkörper: Stahl korrosionsbeständig beschichtet; Führungslager: Kunststoff; Kolbenstange: Stahl (1.4125, AISI 440C) rostfrei, gehärtet; Faltenbalg: PTFE, Stahleinsatz V4A (1.4404/1.4571, AISI 316L/316Ti); Rollmembran: Ethylen-Propylen

Dämpfungsmedium Öl, temperaturstabil

Anwendungsbereiche Fertigungs- und Bearbeitungszentren, Reinraumbereich, Pharmatechnik, Medizintechnik, Lebensmittelindustrie, Linearschlitten, Pneumatikzylinder, Maschinen und Anlagen

Hinweis

Abschließende Eignungsprüfung muss in der Anwendung erfolgen.

Sicherheitshinweis

Die Volumenverdrängung des hermitisch dichten PTFE Faltenbalgs erfolgt durch den Volumenausgleich der Rollmembrane.

Auf Anfrage

Spezialzubehör lieferbar.