Preisanfrage

CA2 bis CA4

Abbremsen von Schwerlasten

Selbsteinstellend
Energieaufnahme 3.600 Nm/Hub bis 126.500 Nm/Hub
Hub 50 mm bis 406 mm

Leistungsstark: Die Vertreter dieser voluminösen Dämpfer sind zwischen 12,8 und 146 kg schwer. Sie ergänzen die Produktreihe der selbsteinstellenden Stoßdämpfer von ACE. Alle Typen dieser Baureihe sind für Einsätze konzipiert, in denen es auf Robustheit und großen Energieabbau ankommt.
Die Dämpfer werden für jede Applikation mit Hilfe des ACE Berechnungsprogramms kundenspezifisch ausgelegt. Crashgefahr und Falscheinstellungen sind somit gebannt. Die CA-Typen können bis zu 126.500 Nm Energie absorbieren und sind einsetzbar im Bereich effektiver Massen von 0,3 kg bis 326.000 kg. Die Verbindung aus extremer Solidität, hoher Energieaufnahme und großer Dämpfungsbandbreite macht sie so wertvoll.

Diese schweren selbsteinstellenden Industriestoßdämpfer finden vor allem Verwendung im Schwermaschinenbau, z. B. an Hebebrücken oder zum Dämpfen von Schleusenanlagen.

Technische Daten

Energieaufnahme 3.600 Nm/Hub bis 126.500 Nm/Hub

Hub 50 mm bis 406 mm

Auffahrgeschwindigkeit 0,3 m/s bis 5 m/s. Abweichende Geschwindigkeiten auf Anfrage.

Zulässiger Temperaturbereich -12 °C bis +66 °C. Abweichende Temperaturbereiche auf Anfrage.

Einbaulage Beliebig

Festanschlag Kundenseitig externe Festanschläge von 2,5 bis 3 mm vor Hubende vorsehen.

Material Außenkörper: Stahl korrosionsbeständig beschichtet; Kolbenstange: Stahl hartverchromt; Aufprallkopf: Stahl gehärtet und korrosionsbeständig beschichtet; Rückstellfeder: Stahl chromatiert

Dämpfungsmedium Automatic Transmission Fluid (ATF)

Anwendungsbereiche Portalanlagen, Maschinen und Anlagen, Förderanlagen, Krananwendungen, Lade- und Hebevorrichtungen, Regalbediengeräte, Schwerlastanwendungen, Schwenkeinheiten

Hinweis

Energieüberschreitung im Notstopp-Einsatz sowie im Dauerbetrieb zulässig. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an ACE.

Sicherheitshinweis

Fremdmittel in der Umgebung können die Dichtungskomponenten angreifen und zu einer verkürzten Standzeit führen. Bitte kontaktieren Sie ACE für geeignete Lösungsvorschläge. Wegen der Wärmeabstrahlung die Stoßdämpfer nicht lackieren.

Auf Anfrage

Sonderöl, vernickelt, erhöhter Korrosionsschutz oder in anderen Sonderausführungen lieferbar.