Preisanfrage

TUBUS TR

Kompakte Bauform bei weicher Verzögerung

Radial dämpfend
Energieaufnahme 1,2 Nm/Hub bis 146 Nm/Hub
Maximaler Hub 17 mm bis 60 mm

Für lange, weiche Bremsvorgänge: Die radiale Dämpfung in der ACE TUBUS-Serie übernehmen die Strukturdämpfer vom Typ TR. Diese wartungsfreien, einbaufertigen Elemente sind aus Co-Polyester Elastomer gefertigt, das sich nur gering erwärmt und somit für eine gleichbleibende Dämpfung sorgt.

Die radiale Beanspruchung ermöglicht eine sehr lange und weiche Abbremsung mit einem progressiven Energieabbau am Hubende. Die TR-Serie wurde speziell für einen maximalen Hub bei minimaler Bauhöhe entwickelt, wobei die Energieaufnahme pro Hub von 1,2 Nm bis 146 Nm reicht. Die Dämpfer sind in kompakten Formaten von Ø 29 mm bis zu Ø 100 mm lieferbar und werden mit einer Spezialschraube für die einfache, schnelle Montage ausgeliefert.

Die TUBUS TR eignen sich als Endlagendämpfung in Linearachsen, im Werkzeugbau und in Werkzeugmaschinen, in Hydraulik- und Pneumatikgeräten, Handlinggeräten und weiteren Anwendungen.

Technische Daten und Hinweise

Energieaufnahme 1,2 Nm/Hub bis 146 Nm/Hub

Hub max. 17 mm bis 60 mm

Energieabbau 25 % bis 45 %

Dynamische Kraftaufnahme 218 N bis 7.500 N

Zulässiger Temperaturbereich -40 °C bis +90 °C

Baugröße 29 mm bis 100 mm

Einbaulage Beliebig

Materialhärte Shore 40D

Material Strukturkörper: Co-Polyester Elastomer

Umgebung Beständig gegen Mikroben, Meerwasser, Chemikalien und mit sehr guter UV- und Ozonresistenz. Keine Wasseraufnahme und kein Aufquellen.

Auffahrgeschwindigkeit max. 5 m/s

Anzugsmoment max. M5:3 Nm
M6:6 Nm
M8:20 Nm

Anwendungsbereiche Möbelindustrie, Sportgeräte, Linearschlitten, Pneumatikzylinder, Handhabungsmodule, Maschinen und Anlagen, Stapelanlagen, Elektromechanische Antriebe, Förderanlagen

Hinweis

Für Not-Stopp und Daueranwendungen geeignet. Bei Anwendungen unter Vorspannung und erhöhten Temperaturen wenden Sie sich bitte an ACE.

Sicherheitshinweis

Befestigungsschraube zusätzlich mit Loctite sichern.

Auf Anfrage

Sonderhübe, -kennlinien, -federraten, -baugrößen und -materialien lieferbar.

Einsatzbeispiele

TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
TUBUS-TR Endlagendaempfung Hydraulikantrieb
TUBUS Strukturdämpfer sichern Hydraulikzylinder. Bei einer Prüfanlage für Fahrzeugtanks werden die Prüflinge durch einen Haltearm aus dem Wasser gezogen. Ein Hydraulikzylinder führt die Schwenkbewegung aus und wird in der Endlage durch zwei TUBUS TR85-50 gedämpft. Auch wenn diese Arbeit von anderen Dämpfungslösungen übernommen werden könnte, so spricht doch die Energiebilanz ...
TUBUS-TR e-Scooter
TUBUS-TR e-Scooter
TUBUS Strukturdämpfer machen das Fahren mit e-Scooter zum Erlebnis. Um dem Fahrer auch bei Schlaglöchern und anderen Unebenheiten ein angenehmes Fortbewegen zu ermöglichen, sollte das Trittbrett des Elektro-Scooters gedämpft sein. Idealerweise sollte die Kennlinie durch einen weichen Kraftanstieg bei langem Hub gekennzeichnet sein. Die elegante Optik des Rollers sowie die auf ...

Anwendungsbereiche

  • Möbelindustrie
  • Sportgeräte
  • Linearschlitten
  • Pneumatikzylinder
  • Handhabungsmodule
  • Maschinen und Anlagen
  • Stapelanlagen
  • Elektromechanische Antriebe
  • Förderanlagen
  • Dockanlagen im Schiffsbau
Die TUBUS TR eignen sich als Endlagendämpfung in Linearachsen, im Werkzeugbau und in Werkzeugmaschinen, in Hydraulik- und Pneumatikgeräten, Handlinggeräten und weiteren Anwendungen.