Preisanfrage

FRT-G2-G1

Klein und leicht, für feinstes Abbremsen

Kontinuierlich drehend, mit Zahnrad
Bremsmoment 0,2 Ncm bis 1 Ncm

Die Bremsrichtung der ACE Produktfamilie FRT-G2 mit Kunststoffgehäuse ist beidseitig drehend. Die kleinen Rotationsbremsen können direkt im Drehpunkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. ACE Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.

Technische Daten und Hinweise

Ausführung Mit Zahnrad

Bremsmoment 0,2 Ncm bis 1 Ncm

Bremsrichtung beidseitig

Baugröße Ø 15 mm

Drehzahl max. 50 U/min.

Laufleistung 50.000 Zyklen (1 Zyklus = 360° links, 360° rechts), danach noch mindestens 80 % des ursprünglichen Bremsmomentes. Laufleistung je nach Anwendung auch deutlich höher oder niedriger.

Zulässiger Temperaturbereich 0 °C bis +50 °C

Eingriffswinkel 20°

Material Außenkörper, Welle, Zahnrad: Kunststoff

Einbaulage Beliebig

Zähnezahl 14

Zahnmodul 0,5

Montagehinweis

Über die Welle dürfen keine axialen oder radialen Kräfte eingeleitet werden.

Sicherheitshinweis

Rotationsbremsen nicht als Lagerung nutzen. Externe Führung oder Lagerung vorsehen.

Auf Anfrage

Spezielle Bauformen lieferbar. Zu den Rotationsbremsen mit Zahnrad sind Zahnstangen (Module 0.5 bis 1.0) aus Kunststoff erhältlich.

Einsatzbeispiele

FRT-G2  Spielkartenmischgeräte
FRT-G2 Spielkartenmischgeräte
ACE Rotationsbremsen sorgen für ein leises Mischen von Spielkarten. Weltweit eingesetzte, softwaregesteuerte Spielkartenmischgeräte wie dieses sind mit Rotationsbremsen vom Typ FRT-G2-101-G1 versehen. Wartungsfrei und einbaufertig, sorgen sie vor dem Einlegen des Kartensets für ein geräuscharmes Abstoppen eines im Gerät befindlichen und nach oben fahrenden Kunstoffkeils. Dabei verrichten ...

Anwendungsbereiche

  • Möbelindustrie
  • Sportgeräte
  • Linearschlitten
  • Pneumatikzylinder
  • Handhabungsmodule
  • Maschinen und Anlagen
  • Stapelanlagen
  • Elektromechanische Antriebe
  • Förderanlagen
  • Dockanlagen im Schiffsbau
Die TUBUS TR eignen sich als Endlagendämpfung in Linearachsen, im Werkzeugbau und in Werkzeugmaschinen, in Hydraulik- und Pneumatikgeräten, Handlinggeräten und weiteren Anwendungen.