Preisanfrage

Vorschub-Ölbremsen

Vorschubgeschwindigkeiten auf feinste Art regeln

Als ideale Lösung z. B. beim Sägen, Schleifen, Schneiden, Bohren und um u. a. Stick-Slip-Effekte bei Pneumatikzylindern zu verhindern, empfehlen sich Vorschub-Ölbremsen von ACE. Sie lassen sich sehr präzise justieren und sorgen bei geringer Vorschubkraft für Geschwindigkeiten ab 12 mm/min. bzw. bei hohem Vorschub bis zu 38 m/min.

Die wartungsfreien, einbaubereiten Präzisionsölbremsen sind geschlossene, hydraulische Elemente, die mit einer Präzisionsdrossel reguliert werden. Dabei erfolgt die Einstellung der Vorschubgeschwindigkeit von außen durch Verdrehen des Einstellsegmentes. Die auch in vielen ACE Stoßdämpfern bewährte Rollmembrane dient als dynamisches Dichtelement für eine hermetische Abdichtung sowie als Volumenausgleich der Kolbenstange und Rückstellelement.

Produktfamilien

VC25

VC25 Präzise Anpassung an jeden Einsatzbereich: Vorschub-Ölbremsen vom Typ VC eignen sich ideal für die genaue Einstellung konstanter Vorschubgeschwindigkeiten.

FA, MA, MVC

FA, MA, MVC Viele Anwendungsmöglichkeiten: Die Vorschub-Ölbremsen vom Typ FA, MA und MVC sind ähnlich wie die des Typs VC.