Preisanfrage

CEL

Effiziente Entkoppelung von Erschütterungen

Niederfrequente Dämpfungsplatten
Eigenfrequenz 11 Hz bis 60 Hz
Belastungsbereich 0,35 N/mm2 bis 2,1 N/mm2

Gegenstände von Böden oder Fundamenten isolieren: Mit den niederfrequent dämpfenden Platten vom Typ CEL bietet ACE eine weitere wirksame Lösung, zur Vermeidung schädlicher Schwingungen. Die Platten aus Nitrilkautschuk sind in Standarddicken von 12,7 mm, 25,4 mm und 50,8 mm lieferbar und helfen dabei, Vibrationen und Schall auf ein Minimum zu reduzieren. Dabei kann man die CEL Platten auf Böden verkleben und individuell zu beliebigen Isolationspaketen kombinieren. Beratung vor Ort, Schwingungsmessung auf Wunsch und eigens für die Auslegung programmierte Software führen stets zur besten kundenspezifischen Lösung.

Technische Daten

Eigenfrequenz 11 Hz bis 60 Hz

Belastungsbereich 0,35 N/mm2 bis 2,1 N/mm2

Standardfarben Schwarz

Abmessungen Breiten: bis 1500 mm
Längen: bis 5000 mm
Stärken: 13 mm; 25 mm und 50 mm

Zulässiger Temperaturbereich -40 °C bis +90 °C

Material Strukturkörper: Gemischtzelliges PUR-Elastomer (Polyurethan)

Anwendungsbereiche Fundamente für Pressen, Anlagen und Maschinen, Gebäude, Kompressoren, Treppenauflager, Rohrleitungsisolierung, Kranbahnen, Pumpwerke und Generatoren, Vibratoren und Brecheranlagen, Fördertechnik

Hinweis

Möglichkeiten des Plattenzuschnitts: Wasserstrahlschneiden, Messerscheiden, Spalten, Sägen, Bohren.