Preisanfrage

Industrie-Gaszugfedern

Am Zug, wenn es für Gasdruckfedern eng wird

Eine Gaszugfeder kommt hauptsächlich dann zum Einsatz, wenn aus Platzgründen keine Gasdruckfeder eingesetzt werden kann. Die kompakten Helfer mit Körperdurchmessern von 15 bis 40 mm sind in Zugrichtung wirksam und arbeiten nach dem umgekehrten Funktionsprinzip der Gasdruckfedern.

So wird durch den Gasdruck im Zylinder die Kolbenstange nach innen gezogen und z. B. beim Schließen einer Klappe die Handkraft durch die Druckfeder unterstützt. ACE Gaszugfedern sind in sich geschlossene, wartungsfreie Maschinenelemente und ebenfalls standardmäßig mit einem Ventil zur individuellen Regulierung des Gasdrucks ausgerüstet, wobei sie Kräfte zwischen 30 und 5.000 N abdecken. Beliebige Einbaulage, umfassendes, DIN-genormtes Zubehör und verschiedene Ausführungen ermöglichen universellen Einsatz. So sind beispielsweise auch Edelstahl Gaszugfedern (VA/V4A) erhältlich, die durch die Verwendung von Lebensmittelöl eine FDA Zulassung aufweisen.

Produktfamilien

GZ-15 bis GZ-40

GZ-15 bis GZ-40 Problemlöser bei Platzmangel: Dort, wo aus Platzgründen keine normale Gasdruckfeder eingesetzt werden kann, finden ACE Gaszugfedern ihre Verwendung.

GZ-15-V4A bis GZ-40-VA

GZ-15-V4A bis GZ-40-VA Glänzende Leistungen, wenn es eng wird: Für spezielle Anwendungen z.

×

ACE Stoßdämpfer GmbH | Anmelden

Registrierte Online-Kunden, bitte hier anmelden.
Für alle Erstbesteller erfolgt die Anlage eines Kontos durch die Bestellung.
Wenn Sie bereits Kunde sind, wenden Sie sich bitte an ebiz@ace-int.eu.