Preisanfrage
Einsatzbeispiele

Öffnungs- und Schließmechanismen für Klapptüren an Möbeln

Rotationsbremsen FYN-U1
Rotationsbremsen wirken an Möbeln im Verborgenen und sorgen mit vielen Vorteilen für meisterlich ausklappbare Stücke wie z. B. diese Bar-TV-Kombination Copyright: Klaus Manhartsgruber, 4972 Utzenaich, Österreich
Möbel (Wohnen)
Möbelindustrie, Schließsysteme, Klappen, Hauben, Türen

Maßnahmen gegen Überbeanspruchung von Scharnieren in Bar- und Küchenmöbeln

Ein angehender Meister hat für seine Tischlerprüfung ein Fernseh-/Barmöbel erstellt, bei dem der Barbereich mit einer um 90° drehbaren Barklappe versehen ist. ACE Rotationsbremsen aus der Produktfamilie FYN-U1 gestalten einerseits das Öffnen und Schließen der Klappe einfacher, andererseits bewahren sie diese vor einer Überbeanspruchung in den Endlagen. Außerdem beugen die Bremsen dem Einklemmen von Fingern vor. Die so genannten begrenzten Rotationsbremsen verfügen über einen ausreichenden Arbeitswinkel von maximal 115°. Für andere Fälle liegen von ACE umlaufende Rotationsbremsen vor.
×

ACE Stoßdämpfer GmbH | Anmelden

Registrierte Online-Kunden, bitte hier anmelden.
Für alle Erstbesteller erfolgt die Anlage eines Kontos durch die Bestellung.
Wenn Sie bereits Kunde sind, wenden Sie sich bitte an ebiz@ace-int.eu.