Preisanfrage
Einsatzbeispiele

Öffnungs- und Schließmechanismen für Schutzhauben in Mini-Inkubatoren

Industrie-Gasdruckfedern GS-8 bis GS-70
Mini-Inkubator, unter dessen Klappe sich Laborgut befindet, sehr kleine ACE Gasdruckfedern ermöglichen vorsichtige Öffnungs- und Schließbewegungen Copyright: GFL Gesellschaft für Labortechnik mbH, 30938 Burgwedel, Deutschland
Medizintechnik & Gesundheit
Hauben, Klappen, Medizintechnik, Hubanwendungen, Maschineneinhausungen

ACE Gasfedern sorgen für erhöhten Schutz empfindlicher Laborproben durch gebremste Plexiglashauben von Laborgeräten

ACE Industrie-Gasdruckfedern schützen Proben in einem Inkubator, der für chemische und biochemische Anwendungen genutzt wird. Die Plexiglashaube, unter der sich wertvolles Laborgut befindet, wird von zwei wartungsfreien, einbaufertigen Gasdruckfedern aus der Produktfamilie GS-8 bis GS-70 sicher in geöffneter und geschlossener Stellung gehalten. Die hier verwendeten GS-12-60 helfen mit einer Endlagendämpfung von 5 mm und einer Ausschubkraft von 10 bis 180 N die auftretenden Kräfte handzuhaben. Die Haube ist immer leicht zu öffnen und verharrt auch in dieser Stellung. Ebenso sicher bleibt sie während der Arbeit des Inkubators geschlossen.
×

ACE Stoßdämpfer GmbH | Anmelden

Registrierte Online-Kunden, bitte hier anmelden.
Für alle Erstbesteller erfolgt die Anlage eines Kontos durch die Bestellung.
Wenn Sie bereits Kunde sind, wenden Sie sich bitte an ebiz@ace-int.eu.