Preisanfrage
Einsatzbeispiele

Positionierungssystem für Startbalken an Skisprungschanzen

Industrie-Gasdruckfedern GS-8 bis GS-70
Die ACE Gasfedern bringen die Startbalken im Anlaufbereich der Skisprungschanze selbstständig in die Grundstellung zurück, nachdem der Springer den Balken verlassen hat Copyright: Skiclub Hinterzarten e.V., 79856 Hinterzarten, Deutschland
Freizeit, Hobby & Sport
Klappelemente, Klappen, Sportgeräte, Schließsysteme

ACE Gasfedern sorgen auf Skisprungschanzen für präsise Positionierung der Startbalken und helfen Olympioniken auf die Sprünge

Zwei GS-22 Industrie-Gasdruckfedern von ACE erleichtern den Trainingsbetrieb an einer Skisprungschanze ungemein. Dank ihnen ist das Versetzen mobiler Startbalken kinderleicht. Nötig sind diese Startbalken am Anlaufturm der Schanze, um die durch unterschiedliche Leistungsniveaus und Windeinflüsse sich stets verändernde Flugkurve durch Anlaufgeschwindigkeit und Länge zu regulieren. Dank einer Ausschubkraft der Gasfedern von gerade einmal 200 N benötigt der Springer zudem beim Schließen der Startbalken kaum Muskelkraft und kann mit viel Konzentration, Präzision und Schnellkraft seinen Absprung angehen.
×

ACE Stoßdämpfer GmbH | Anmelden

Registrierte Online-Kunden, bitte hier anmelden.
Für alle Erstbesteller erfolgt die Anlage eines Kontos durch die Bestellung.
Wenn Sie bereits Kunde sind, wenden Sie sich bitte an ebiz@ace-int.eu.