Preisanfrage

PAD

Robust für Dämpfung schwerer Lasten

Robuste Gewebe- und Elastomerplatten
Eigenfrequenz Nur für Stoßdämpfung
Belastungsbereich 0 N/mm2 bis 13,8 N/mm2

Als Platten, Scheiben oder Hülsen konfektionierbar: PAD Gewebe- und Elastomerplatten von ACE sind die ideale Kombination aus isolierenden Elastomerlagern und widerstandsfähigen Gewebeeinlagen. Damit stehen robuste Dämpfungsplatten für den Schwerlastbereich zur Verfügung. Hier werden Stöße und Schocks zuverlässig gedämpft sowie Schwingungen und Körperschall isoliert, weil PAD abhängig von Form und gewählter Abmessung Druckbelastungen von bis zu 69 N/mm2 standhält. Zudem ist der zuschneidbare Werkstoff in Schichten aufgebaut und weist dadurch erstklassige Kompressionseigenschaften und eine geringe Kriechneigung auf und unter statischer Dauerlast nur ca. 5 %.

Zum Einsatz kommen PAD als Fundamente für Pressen, Anlagen und Maschinen, unter Kränen, als Anprallplatten, bei Pipelines, Brücken und einer Reihe weiterer Schwerlastanwendungen.

Technische Daten

Eigenfrequenz Nur für Stoßdämpfung

Belastungsbereich 0 N/mm2 bis 13,8 N/mm2

Standardfarben Schwarz

Abmessungen Breiten: bis 1.500 mm
Längen: bis 5.000 mm
Stärken: 1,6 mm; 2,4 mm; 3,2 mm; 4,0 mm; 4,8 mm; 6,0 mm; 7,0 mm; 8,8 mm; 12,7 mm; 16,0 mm; 19,0 mm; 25,4 mm

Zulässiger Temperaturbereich -55 °C bis +95 °C

Material Strukturkörper: Gemischtzelliges PUR-Elastomer (Polyurethan)

Anwendungsbereiche Fundamente für Pressen, Anlagen und Maschinen, Gebäude, Schwerlastanwendungen, Brücken, Pipeline, Kranbahnen, Pumpwerke und Generatoren, Vibratoren und Brecheranlagen

Hinweis

Möglichkeiten des Plattenzuschnitts: Wasserstrahlschneiden, Messerscheiden, Spalten, Sägen, Bohren.